Die Wild River Jazzband setzt sich aus sechs jung gebliebenen Musikern
zusammen. Sie alle blicken auf eine längere Jazzer-Laufbahn zurück.

Jürg Hiltenbrand der Klarinettist und Saxophonist
ist ein Allrounder, der die grosse Bandbreite des Jazz
beherrscht. Vom Dixieland bis zum Modern Jazz spielt
er seine Instrumente mit viel Gefühl und Temperament.
So prägt er den unverkennbaren Wild river Sound mit.
Als Solist hat er sich in verschiedenen Bands wie den
„Nostalgie Swingers“, den „Liveplayers” und der „Jill’s
Cocktail Band” beste Noten verdient.
Robert Bossart der Bassist
und Bandleader gehörte lange Zeit der „Max Gerlach Big
Band“ aus Winterthur an, nachdem er seine Erfahrungen
in den “Beer Bottle Warmers”, den “Beer Bottle Coolers”
in Zürich und den “Lausanne City Six” gesammelt hatte.
Mit seinen eleganten Basslinien, seiner Ruhe und Über-
sicht sorgt er für das gute Klima in der Band.
Andy Hämmerle der Drummer
war einige Jahre als Berufsmusiker tätig. Nach einigen
Jahren in der „Max Gerlach Bigband“ hat er sich dann
dem alten und traditionellen Jazz verschrieben. Bei der
„Bogalusa New Orleans Band“ gibt er nach wie vor den
Takt an. Mit der Wild River Jazzband wurden dann seine
Wünsche zu Dixieland, Swing und Blues voll und ganz
erfüllt.
Hans-Peter Kägi der Banjospieler und Gitarrist
ist ein Gründungsmitglied der Band. Er spielte in der
“Missing Seven“ Formation aus Winterthur. Mit seinem
klangvollen Spiel auf dem Banjo sowie mit seinen
swingenden Akkorden auf der Gitarre verschönert auch
er den beliebten WILD RIVER Sound.
Nach vielen Jahren Spielerfahrung in den verschiedensten Formationen und Stilrichtungen
fanden die sechs Musiker den Weg zurück zur ungezwungenen, spontanen Art des Musizierens
zum DIXIELAND, SWING und BLUES.

Die Band tritt regelmässig an zahlreichen Höhepunkten auf wie:


Die Wild River Jazzband tritt zudem an öffentlichen und privaten Anlässen auf wie:
Engagieren Sie die Wild River Jazzband für Ihren persönlichen Anlass!
Kontaktadressen:
Band-Story
Joachim Tillmanns der Posaunist
Als jüngstes Mitglied zählt die Wild River Jazz Band
den Posaunisten Joachim Tillmanns zu ihrer Truppe.
Als Posaunist mit Basstrompetenambitionen und auch
als Vokalist bereichert er den jazzig-swingenden Stil
der Band ungemein. Joachim pflegt die Musik - bevor-
zugt den traditionellen Jazz - seit mehr als dreissig Jah-
ren und spielte zuvor in diversen Bands in Deutschland
wie in der Schweiz. Auch mit seinem Solostück Lazy
River à la Chris Barber schlägt Joachim in der Wild
River Jazz Band sozusagen neue Töne an
Dieter Holtkamp der Trompeter und Kornettist
Vom New Orleans-Jazz bis zum Swing schöpft Dieter
Holtkamp aus dem reichhaltigen Fundus des American
Songbook. Seine musikalischen Stationen, wie der
"Rivercats Jazzband" Bern, den "New Orleans Stompers"
Luzern oder der "Bucktown Jazzband" Zürich, erbrachten
ihm ein breitgefächertes Repertoire. "Didi" schätzt die
freie Kollektiv-Improvisation ebenso wie fein arrangierte
Bläsersätze. Da zudem jeder Song eine kleine Geschichte
erzählt kommt auch der Gesang nicht zu kurz.